Wundertüte macht Schule

Das Jugendrotkreuz des BG Dornbirn beteiligte sich auch heuer wieder an der Althandysammelaktion „Wundertüte macht Schule“. Insgesamt wurden 113 Handys gesammelt, die im Sinne der Nachhaltigkeit und des Umweltzeichens einer sinnvollen Verwendung zugeführt werden. Für jedes gesammelte Handy gibt es eine Spende von 1,5 Euro – etwa für das Jugendrotkreuz. Herzlichen Dank allen SpenderInnen!

 

Die Klasse mit der höchsten Anzahl an gesammelten Handys war dieses Jahr die 3d mit KV Prof. Christine Zambanini. Wie bereits im letzten Jahr sicherten sich die engagierten SchülerInnen mit 45 Handys wiederum den ersten Platz und erhielten neben Muffins einen Überraschungspreis.  Das BGD belegte unter allen teilnehmenden Schulen Vorarlbergs den 7. Rang.

Weiterlesen…

Zurück